Alpinismus-Einschränkungen aufgrund Coronovirus

Alpinismus-Einschränkungen aufgrund Coronovirus

Liebe Alpinisten,

aufgrund der Ausbreitung des Coronovirus SARS CoV 2 kommt es zu zahlreichen Einschränkungen sowohl des sozialen Lebens als auch alpinistischer Möglichkeiten.

Aktuell gelten mehrere beliebte Tourenregionen als Risikogebiet für eine Infektion mit dem Virus, insbesondere ganz Italien sowie das Bundesland Tirol. Eine tagesaktuelle Übersicht findet Ihr auf der Seite des Robert-Koch-Instituts.

Je nach weiterer Entwicklung der Virusausbreitung kann es auch zu Einschränkungen im Betrieb von Sportstätten kommen. Informiert Euch daher auf der Seite der Münchner Kletterhallen inwieweit der Betrieb noch normal läuft. Ihr findet dort auch einen Artikel über die Infektionsgefahr beim Klettern und Bouldern sowie wichtige Vorsorgemaßnahmen.

Zur Vermeidung der weiteren Ausbreitung hat die Sektion Alpinistenclub beschlossen, alle Veranstaltungen bis einschließlich 19.04. abzusagen.

Geposted in:
Tags:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top