Unterstützt die Petition “Boulder statt Beton”

Unterstützt die Petition “Boulder statt Beton”

Der ein oder Andere kennt sie vielleicht: die Beton-Kletteranlage im Außenbereich des Kletterzentrums Thalkirchen. Alpinhistorisch ist sie sehr interessant. Benutzt wird sie hingegen kaum noch, weswegen der Trägerverein der Münchner Kletterhallen, dem auch der Alpinistenclub angehört, die alten Betonwände durch eine moderne Boulderanlage mit Innen- und Außenbereich ersetzen möchte. Die Bouldermöglichkeiten in Thalkirchen sind ja ohnehin eher übersichtlich und auch nicht mehr ganz zeitgemäß. Eine Ergänzung wäre also dringend nötig.

Leider hat der Bezirksausschuss Sendling das Bauvorhaben vorerst abgelehnt. Daher hat der Trägerverein nun die Petition “Boulder statt Beton” ins Leben gerufen, um sich direkt an den Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter zu wenden und doch noch eine Baubewilligung zu erreichen.

Hier geht es zur Online-Petition

Schaut Euch in diesem Video an, warum die Modernisierung in Thalkirchen notwendig ist: Modernisierung in Thalkirchen 1/2: Warum? Wieso? Weshalb?

Und hier geht der Trägerverein auf die ökologischen Aspekte der Erweiterung ein: Modernisierung in Thalkirchen 2/2: ökologische Bedenken und Parkplatzproblematik

Bitte macht mit, damit der ungenutzte Betonbereich durch eine moderne Boulderanlage ersetzt wird, an der Kletterer und Boulderer auch tatsächlich wieder Freude haben.

 

Hannes Gostner, Redakteur

Geposted in:
|
Tags:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top